The Hans Christian Andersen Center

Dato: 28. november 1845
Fra: H.C. Andersen   Til: Carolina, Lina von Eisendecher
Sprog: tysk.

Bremen 28 Nov: 1845. Freitag

Liebe Frau von Eisendecher!

Die Briefen aus Gravenstein und Hamburg haben Sie schon erhalten. Heute Morgen kam ich nach Bremen; aber heUte geht der Post erst ab um Sieben, und dann kommt er spt in der Nacht nach Oldenburg, es macht Umstnde, und darum bleibe ich hier bis Morgen; da gehe ich entweder um 9 frh, mit dem Dampschif, aber es mu Sonnenschein sein, oder mit der Diligense, diese geht Morgen-Nachmittag um 3 von Bremen nach Oldenburg. Euren werther Bruder habe ich besucht, und Mittag bin ich bei Eure Eltern eingeladen.

Gren Sie den lieben Herr Hofrath, und die Kinder, Morgen aber, will Gott, sehen wir uns!

Euer inniger ergebener H. C. Andersen

Tekst fra: Se tilknyttet bibliografipost