Dato: 20. juli 1844
Fra: Friederike Serre, f. Hammerdrfer   Til: H.C. Andersen
Sprog: tysk.

[udateret, Maxen 20. eller 21. 7. 1844]

Noch einen Gru, zum Lebe wohl & die Bitte, bey kommende Briefe gtigst in Copenhagen abzugeben. Lesen Sie, das kleine Kaleidoscop von Dresden, was ich an Hrn. Burch sende, da er alle die Menschen kennt, die darinnen aufgezeichnet auch unsere Namen werden Sie finden!

Wollen Sie ein gutes Wort bey der Stampe einlegen, da sie mir eine kleine Zeichnung von Thorwalzens Hand schickt! -

Das Blatt aus meinem Tagebuch, Sie geben mir Ihr Wort ist nur fr Sie zum Durchlesen!

Reisen Sie glcklich und denken zuweilen unser freundlich.

Fr Serre

[udskrift:]

Dem Dichter Herrn Andersen

Tekst fra: Niels Oxenvad (5031-32)