The Hans Christian Andersen Center

Dato: 19. april 1841
Fra: Hippolit von Sonnleithner   Til: H.C. Andersen
Sprog: tysk.

Den kleinen Leiden.

Nein! ich kanns nicht lnger tragen

Herz, wozu noch wanken, sprich?

Ewig zaudern, ewig zagen,

Willst du breven, nun so brich.

Schwer ertrgt sich Hass und Liebe,

Schwer geheim verborgne Schuld,

Schwer die Glut entlammter Triebe,

Doch am schwersten die Geduld.

Eine einz'ge schwere Wunde

Trgt das Herz und wird gesund,

Tausend kleine, jede Stunde

Richten langsam es zu Grund.

Erinnern Sie sich manchmal Ihres Verehrers

H. v. Sonnleithner.

Athen 19. April 1841.

Tekst fra: Se tilknyttet bibliografipost