The Hans Christian Andersen Center

Dato: 26. maj 1843
Fra: Karl August Mayer   Til: H.C. Andersen
Sprog: tysk.

Der blhende Dornbusch.

0 Wandrer, der des Weges geht,
Hab freundlich meiner Acht.
Schau, wie das neue Kleid mir steht,
Das mir der Lenz gebracht.

Wie Schnee ist dieser Blthen Zier;
Sieh auch der Blttchen Glanz!
Im Brautgewande steh' ich hier
Mit grnem Myrtenkranz.

Jngst war ich noch ein nackter Strauch,
Mit Dornen scharf bedeckt;
Nun hat des Frhlings Liebeshauch
Im Grnen sie versteckt.

Ich stand gebckt am Wiesengrund,
Von Niemand angelacht;
Da ksste mich sein ssser Mund,
Und weckte diese Pracht;

Sein Mund, der tausend Knospen schwellt
In Thlern u. auf Hh'n.
0 glcklich, wen die Liebe hlt!
Die Liebe nur macht schn.

Oldenburg Mai 1843.

Meinem lieben Andersen zum Angedenken von

Karl Aug. Mayer

Tekst fra: Se tilknyttet bibliografipost