Dato: 18. maj 1843
Fra: Ferdinand Freiligrath   Til: H.C. Andersen
Sprog: tysk.

[Erste Strophe eines unvollendeten Gedichtes an H. C. Andersen, als er Ende 1840 seine Reise in den Orient antrat.]

Du bist gewiss den Strchen nachgezogen;

Dass Du sie liebst, ich wusst' es lange schon.

Sie schwirrten auf, sie sind davon geflogen;

Auf und davon das ist ein luft'ger Ton!

Du sahst empor: die weissen Federn wallten;

Sie blitzten flockig in der Sonne Strahl;

Da stand es fest! "Was lass ich hier mich halten?

Fort in den Sden wiederum einmal!"

St. Goar 18. Mai 1843.

F. Freiligrath.

Tekst fra: Se tilknyttede bibliografiposter