The Hans Christian Andersen Center

Dato: 20. juni 1843
Fra: August Gathy   Til: H.C. Andersen
Sprog: dansk.

Paris, d. 20 Juni 1843 (omtales i MLE)


Herrn H Ch Andersen Kopenhagen

Beifolgendes Schreiben, werther Herr und Freund, ward Ihnen nebst 2 Portraits Kalkbrenners von diesem am Tage Ihrer Abreise nach Ihrem Hotel gebracht, aber zu spt. Sie waren vor einer Stunde abgereist. Darauf brachte Kalkbrenner die Sache mir mit der Bitte sie Ihren mit passender Gelegenheit zu bersenden. Fr die Portraits fand sich bald darauf eine Gelegenheit. Hr Raaslff aus Kopenhagen nmlich hatte die Gte die Besorgung zu bernehmen und wird Ihnen bei seiner Heimkehr, die jedoch erst im Monat October, glubig erfolgt, die Bildnisse zustellen, wovon eins fr Sie, das andere fr Herr Hetsch ist, dem Sie es geflligst im Naben Kalkbrenners berreichen wollen. Das Schreiben aber schickte ich heute an Knud Trier (Freund) in Altona bei, der die weitere Befrderung zu besorgen die Geflligkeit haben wird.

Und nun leben Sie wohl, wehrter Mensch und gedenken Sie, wenn Sie den Flug Ihrer Fantasie nach Paris und dessen Herlichkeiten, das heisst nach der "Perle in Roth und goldener Muschel", zuweilen auch was weniger

Ihrer vom Herzen ergebener

Ihren vom Herzen

Aug. Gathy

57 rue Paradis Poissonnie


Von Herrn & Madam gleichfalls recht herzliche Grsse und Bitte bald wieder nach Paris zu kommen. Von mir einen schnen Gruss dem Komponisten Herrn Hartmann wenn Sie ihn kennen

Tekst fra: H.C. Andersens Hus