The Hans Christian Andersen Center

Du har sgt p: +Andersens +Hus

G til frste fund  Tilbage til sgeresultaterne

Dato: 31. maj 1873
Fra: H.C. Andersen   Til: Henri Dor
Sprog: tysk.

Glion 31 Maii 1873 Lieber, hochgeehrter Hr professor, Wie freundlich von Ihnen daB Sie mir wieder einen Brief vergnnt haben! Ich danke hergleich! Es war meine Absicht knftig Montag in Bern zu sein, aber heute Morgen habe ich aus Genf, von einem Freund: Jules Jrgensen, er ist wohnhaft dort, eine freundlich - dringende Einladung bekommen, einigen Tagen bei Ihnm zu verwielen [sic! verweilen]; wir haben von Kindheit an einandern gekannt/ in Kopenhagen, und lange nicht einandern gesehen, vielleich[t] sehen wir uns nicht wieder, und deswegen habe ich sein[e] angenommen und komme darum erst nach Bern Samstag d: 7 juni.

Sie, lieber Herr Professor sind gewi wieder zu hause Sontag d: 8te und dann freue ich mich sehr bei Ihnen und Ihrer lieber Familie zu sein: Ihr dankbar ergebener H. C Andersen

Tekst fra: H.C. Andersens Hus